Chaîne des rôtisseurs

FR  DE  IT EN
flg_ag flg_bl flg_bs flg_be 1 flg_be 1 flg_fr flg_ge flg_gr flg_lu flg_ne flg ju flg_zh 1 flg_sg flg_so flg_sz flg_ur flg_zg flg_ti 1 flg_ti 1 flg_tg flg_vd flg_vs flg_zh 1 flg_zh 1 swiss    
AG BL BS BE-M BE-O FR GE GR LU NE-JU NE-JU OZ SG SO CH-IN  CH-IN  CH-IN TI-SP TI-ST TG VD VS ZH-L ZH OMGD  GC    
A+ R A-
Presse SO

Presse SO (13)

Presse SO

In der Ausgabe vom 13.04.2017 der Zeitschrift "Schweizer Illustrierte" erschien unter der Rubrik Gault Millau "Neu getestet!" ein schöner Beitrag von unserem neuen professionellen Mitglied der Chaîne des Rôtisseurs der Bailliage Soleure, Christoph Bohren.Den Artikel finden Sie in der Beilage als PDF.Besuchen Sie unser neues Mitglied und sein Team imRomanik-Hotel SternenHauptstrasse 614566 Kriegstetten032 674 41 61info@sternen.chwww.sternen.chSonntagabend geschlossen.
Diese Webseite wird ersetzt. Daher publizieren wir hier keine Beiträge mehr.
Ein Anlass, zwei Highlights - sweet, hot summer!Am Samstagnachmittag treffen wir uns zum Workshop in Bätterkinden, genauer gesagt in der Schoggi-Manufaktur Casa Nobile. Willi Schmutz empfängt uns zum Schoggi-Job - und das ist wörtlich zu verstehen. Nach sachkundiger Einführung in die süsse Materie darf jeder Teilnehmer selber drei Tafeln Schokolade kreieren. Der Fantasie sind, was die Zutaten anbelangt (fast) keine Grenzen gesetzt. Sogar den neuesten Geschmack, die einzigartige Heumilch-Schokolade dürfen wir für unsere Kreationen verwenden. An dieser Stelle sei noch nachgereicht, dass die Casa Nobile Anfang Oktober 2015 vom internationalen Schokoladen-Tester Georg Bernardini sechs Kakaobohnen verliehen bekommen hat. Dies ist die höchste…
In der Beilage finden Sie die Reportage in der Chaine Revue Nr 75 - casa nobile Bätterkinden
In der Beilage finden Sie die Reportage in der Chaine Revue Nr 75 -  Landgasthof Kreuz Mühledorf
Das Comité der Bailliage de Soleure und Roberta und Andy Zaugg freuten sich, die Gäste zum Solstice d’été im Restaurant zum Alten Stephan in Solothurn zu begrüssen. Am Samstag, 20. Juni 2015 konnte der Aperitif an der schönen Kunst-Theke vor dem Lokal am Friedhofplatz treffen wir uns um 18:30 gereicht werden. Die wunderbaren Amuse Bouche regten den Appetit an, sie waren erneut ein Gedicht. Das Menu passte hervorragend zu den sommerlichen Temperaturen. Das Vitello tonnato St. Stephan war ein genussvoller Einstieg, das Solothurner Wy-Süppli mit geräuchertem Huhn ein Hit. der Hauptgang mit dem Australischen Entrecôte double, gebraten auf Bratkartoffeln und grünen Spargeln an Portweinjus und Maltesersauce…
Das Comité der Bailliage de Soleure, Bea Mettler Ghilardelli und Lorenzo Ghilardelli luden am 28. März 2015 zum Dîner Amical in Ghilardelli's Genuss-Handwerk "Sonne" in Gunzgen ein. Alain Amhof, Mitglied der Chaine Bâle-Ville hat uns, als Champagner-Spezialist von Divinco Dornach, den wunderbaren Champagne Cuvée Premium brut TSARINE und Rosé brut TSARINE zum Steh-Apero ausgeschenkt, begleitet von feinem hausgemachtem Aperogebäck. Die Geschichte zu diesem schönen Champagner: Im 19. Jahrhundert beliefert Chanoine nicht nur den französischen Heimmarkt, sondern ebenso die wichtigen Champagnermärkte Grossbritannien und Russland. Als grosse Ehre gilt in diesem Zusammenhang die Belieferung des Russischen Zarenhauses in St. Petersburg. Als Hommage an diese opulente Zeit voller Pracht, Genuss und Lebenslust…
Unseren ersten Anlass im 2015 fand im Landgasthof Bären in Madiswil statt. Zum Aperitif trafen wir uns im winterlichen Velogarten. Am hausgemachten Glühwein wärmten wir unsere Hände und unsere Seele. Also dieser verschneite Velogarten mit den schönen Laternen und dem knisternden Feuer in den Eisenkunstfeuerstellen ist ein einmaliges Erlebnis und tut einfach gut. Entspannt stiegen wir runter in den Keller - in den alten Kartoffelkeller. Hier wurden wir empfangen von einem wunderschönen Kerzenmeer. Das Küchenteam verwöhnte uns mit einem wunderbaren Menu, alle Zutaten kamen aus der Region. Die Siedfleischterrine auf Wintersalat und Maisknäckebrot, ein Gedicht. Die Sauerkrautsuppe mit Apfeleinlage, eine Reise…
Das Jahresprogramm der Bailliage de Soleure 2015  finden Sie hier als PDF zum downloaden.
Das Comité der Bailliage de Soleure und Vice-Conseiller Culinaire Thomas Lätt mit seinem Team hat am 06.12.2014 zum wunderbaren Dîner Saint Nicolas im Gasthof Kreuz in Mühledorf eingeladen. Der vom Haus offerierte wunderbare Aperitif und die dazu gereichten Häppchen liess gleich eine schöne und launische Stimmung aufkommen. An einer grossen schönen Tafel wurden wir mit einem herrlichen Menu verwöhnt. Umrahmt wurde der festliche, stimmige Abend von der Acapellagruppe just voices (http://www.justvoices.ch), welche uns mit Liedern aus verschiedenen Ländern verwöhnte.Ein Teil der Gäste nutzte die Gelegenheit, die Nacht im Hotel vom Gasthof Kreuz zu verbringen. So kam diese Gruppe am Sonntag noch in den Genuss…
Das Jahresprogramm 2014 finden Sie hier als PDF.
Das Jahresprogramm der Bailliage de Soleure finden Sie als PDF in der Beilage.
Die Legende des St. NikolausNach einer Legende wurde im 3. Jahrhundert nach Christus in Patara, einer kleinen Stadt in der heutigen Südtürkei, ein Knabe namens Nikolaus geboren. Er war der einzige Sohn reicher Eltern, die sehr jung starben.Nikolaus vertrieb sich seine Jugendzeit mit Reisen im Land. Dabei stellte er fest, dass viele seiner Landsleute arm waren und hungerten. Er begann, sein Geld grosszügig an diese Menschen zu verteilen.Als er auf einer seiner Reisen die grosse Stadt Myra besuchte, fand er die Stadttore verschlossen, weil es schon spät am Abend war. So nächtige Nikolaus vor den Toren der Stadt. An jenem Tag…